Home - AGB - Impressum
Begriff, Artikelnummer, Farbe, usw  

Ätherische Öle
Rezepte
Räucherware
Aromalampen


FISCHE
JUNGFRAU
KREBS
LÖWE
SCHÜTZE
SKORPION
STEINBOCK
STIER
WAAGE
WASSERMANN
WIDDER
ZWILLING


Produktqualität
Allgemeines

über uns / Kontakt
Versandkosten
Datenschutz


Bewährte Rezepte für Körper und Seele:

Atherische Öle sind untereinander gut kombinierbar, weil sich ihre Eigenschaften teilweise gegenseitig verstärken und ergänzen. Die Duftnoten sollten jedoch in ihrer Wirkung und Duftnote zueinanderpassen.

Hier eine kleine Übersicht (Mischungen für die Aromalampe):

Aromalampen


Verdunstung in der Aromalampe:

Mit Hilfe der Duft- oder Aromalampe verdunsten die Essenzen in die Raumluft und entfalten zusätzlich zur aromatisierenden Wirkung ihre heilenden Eigenschaften.
Ganz nebenbei und ohne sich, wie bei Bädern oder Massagen, intensiv einer Anwendung widmen zu müssen, machen Sie sich die Heilkräfte der Natur zunutze. Im Büro und während der Hausarbeit können Sie sich auffrischen, vitalisieren und effektiv gegen Kopfschmerzen, Erkältungsbeschwerden, allgemeine Niedergeschlagenheit u.v.m. vorgehen.

Küchendünste und Nikotingestank werden schnell, aber im Gegensatz zu teuren Raumsprays und anderen chemischen Keulen umweltschonend, aufgelöst.

Insektenvertreibende Öle entfalten in der Aromalampe die intensivste Wirkung. Wer aber fernab jeglicher aromatherapeutischer Zwecke einfach nur durch stimmungsvolle Düfte eine angenehme Athmosphäre schaffen möchte, wird ebenfalls von den Vorzügen der Aromalampe begeistert sein.

Grundrezept:

Die Schale der Aromalampe wird etwa zur Hälfte mit Wasser gefüllt. Geben Sie ca. 6-10 Tropfen ätherische Öle darauf (bei größeren Räumen höher dosieren). Ein handelsübliches Teelicht kann bis zu vier Stunden lang die Essenzen verdunsten lassen. Zwei Anwendungen pro Tag sind ausreichend.

Zur Beruhigung:
4 Tropfen Zypresse,
2 Tropfen Zedernholz,
2 Tropfen Sandelholz.

Bei Erkältung:
3 Tropfen Eukalyptus,
2 Tropfen Rosmarin,
2 Tropfen Neroli,
1 Tropfen Pfefferminz.

Küchendünste überdeckend:
6 Tropfen Orange,
2 Tropfen Lemongras.

Bei Nervosität:
3 Tropfen Orange,
3 Tropfen Zitrone,
1 Tropfen Jasmin.


Jasmin - die Königin der Nacht

Ein hocherotisierende Mischung für die Duftlampe, die Ihr Schlafzimmer in einen Liebestempel verzaubert.

  • 4 Tropfen Linaloeholz
  • 2 Tropfen Jasmin
  • 2 Tropfen Rose


Gebrochenes Herz

Ein wertvolles Rezept zur Heilung verletzter Gefühle: Diese Mischung weicht seelische Blockaden auf und läßt wieder Liebe fließen.

  • 2 Tropfen Iriswurzel
  • 3 Tropfen Rose.


Gegen Depressionen (Winterdepression)

Wenn die dunklen Tage im Winter Sie müde und antriebslos machen, hilft Ihnen dieser Duft für die Aromalampe.

  • 3 Tropfen Orange
  • 2 Tropfen Verbena
  • 3 Tropfen Bergamotte
Diese Mischung entspannt die Nerven:
  • 3 Tropfen Lavendel
  • 2 Tropfen Melisse
  • 2 Tropfen Neroli
Wenn sich die Depression durch Unruhe und Schlaflosigkeit äußert:
  • 3 Tropfen Kamille
  • 3 Tropfen Lavendel
  • 4 Tropfen Muskatellersalbei
  • 4 Tropfen Sandelholz
Bei Lethargie und Antriebsschwäche hilft besonders diese Mischung:
  • 3 Tropfen Bergamotte
  • 3 Tropfen Melisse
  • 3 Tropfen Rose


Raumluftverbesserung

Für eine frischere, bessere Raumluft können Sie folgende Mischungen anwenden. Sie können wieder tief durchatmen.

Mischung speziell bei Zigarettengeruch:
  • 4 Tropfen Fichtennadel.
  • 4 Tropfen Zitrone
Zur Erfrischung und Konzentrationsförderung:
  • 6 Tropfen Latschenkiefer
  • 2 Tropfen Zitrone
  • 2 Tropfen Eukalyptus
Damit Sie besser bei der Sache sind:
  • 3 Tropfen Wacholder
  • 3 Tropfen Basilikum
  • 3 Tropfen Bergamotte


Schnupfen

Verwenden Sie für Kinder kein Eukalyptusöl sondern besser das etwas mildere Cajeputöl (z.B.: 3 Tropfen Cajeput und 3 Tropfen Lavendel).

 



© KERZENHAUS
candolino.wachswaren
 

... ist leer !


PRODUKTWAHL

Ätherische Öle: (32)

- Liste anzeigen